Lebenslauf Norbert Kunz

Kurzfassung

Norbert Kunz gehört zu den profiliertesten Sozialunternehmern in Deutschland. Seit über zwanzig Jahren berät und unterstützt er Existenzgründer und hat als Mitbegründer verschiedener Organisationen maßgeblich an der Entwicklung sozialer Innovationen mitgewirkt. Seit einigen Jahren konzentriert sich der Geschäftsführer der gemeinnützigen Social Impact GmbH auf den Aufbau einer Infrastruktur für soziale Innovationen und auf die Unterstützung von Social Startups. Die Gründung des ersten Social Impact Labs in Berlin 2011 zusammen mit dem ersten Business Incubation Programm für Social Startups in Deutschland waren der Anfang dessen. Inzwischen existieren bundesweit Social Impact Labs, an denen eine Vielzahl von Gründungsunterstützungsprogrammen läuft.
Für sein Engagement wurde Norbert Kunz unter anderem als Ashoka-Fellow, von der Schwab Foundation als Social Entrepreneur des Jahres 2010 oder mit dem Sustainable Entrepreneurship Award mehrfach ausgezeichnet. Norbert Kunz ist Träger des Bundesverdienstkreuzes. Er ist Vorstands-/Beirats- und Mitglied in zahlreichen Verbänden und Instituten wie der Expertenkommission der Europäischen Union zur Social Business Initiative (GECES).

Langfassung

Norbert Kunz gehört zu den profiliertesten Sozialunternehmern in Deutschland. Seit über zwanzig Jahren berät und unterstützt er Existenzgründer, Social Startups sowie soziale und kulturelle Organisationen bei der Entwicklung von innovativen und nachhaltigen Geschäftsmodellen.

Norbert Kunz hat als Mitbegründer verschiedener Organisationen wie dem Deutschen Mikrofinanzinstitut und der stattauto Carsharing AG Berlin maßgeblich an der Entwicklung sozialer Innovationen mitgewirkt. Seit 1994 konzentriert er sich auf die Konzeption und Umsetzung innovativer Qualifizierung- und Gründungsunterstützungsprogramme und die Entwicklung des ersten deutschen Mikrofinanzangebotes für sozial benachteiligte Personengruppen. Seit einigen Jahren legt der Geschäftsführer der gemeinnützigen Social Impact GmbH seinen Fokus auf den Aufbau einer Infrastruktur für soziale Innovationen und die Unterstützung von Social Startups, die mit ihren Ideen gesellschaftliche Herausforderungen unternehmerisch lösen. Dabei waren die Gründung des ersten Social Impact Labs in Berlin 2011 zusammen mit dem ersten Business Incubation Programm für Social Startups in Deutschland der Anfang. Inzwischen existieren Social Impact Labs in Duisburg, Hamburg, Frankfurt/Main, Leipzig und Potsdam, an denen eine Vielzahl von Gründungsunterstützungsprogramme für verschiedene Zielgruppen laufen.

Für sein Engagement wurde Norbert Kunz mehrfach ausgezeichnet: 2007 als Ashoka-Fellow, 2010 von der Schwab Foundation als Social Entrepreneur des Jahres und im gleichen Jahr von der spanischen Noviasalcedo Foundation mit dem Excellence Award. 2013 erhielt er den Sustainable Entrepreneurship Award, den ersten internationalen Preis für nachhaltiges Wirtschaften. Er ist Träger des Bundesverdienstkreuzes.

Norbert Kunz ist Vorstandsmitglied des Verband Deutscher Gründungsinitiativen (VDG e.V.) und Mitglied der Expertenkommission der Europäischen Union zur Social Business Initiative (GECES). Er ist Beiratsmitglied bei der PHINEO gAG, dem InnoZ Berlin und dem Institut für Soziale Innovationen der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und Mitglied im Global Agenda Council on Social Innovation sowie in der European Commission Expert Group on Social Business.

Bildmaterial Norbert Kunz

Hier klicken