Projektmanager*in für das Projekt „Social Entrepreneurship in Brandenburg“ am Standort Berlin/Beelitz-Heilstätten

Mittwoch, 03. Juni 2020

Zum 01.09.2020 suchen wir eine*n Projektmanager*in für das Projekt "Social Entrepreneurship in Brandenburg" am Standort Berlin/Beelitz-Heilstätten.

Social Impact entwickelt seit 1994 Produkte, Dienstleistungen und soziale Innovationen, die zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit und zum sozialen Ausgleich beitragen. Wir haben die Vision einer zukunftsfähigen, gerechten und lebenswerten Gesellschaft von morgen. Um dieser Vision näher zu kommen, schaffen wir Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen wie Klimawandel, Fragen der Migration und Integration, Rechtspopulismus oder Stadt-Land-Gefälle. Als Agentur für soziale Innovationen erarbeiten wir gemeinsam mit starken Partnern national sowie international innovative Produkte und Dienstleistungen rund um unsere Schwerpunktthemen Social- und Inclusive Entrepreneurship, Bildung, Sozialwirtschaft und ländlicher Raum.

Die Social Impact gGmbH gilt als eines der profiliertesten und erfahrensten Sozialunternehmen in Deutschland, welches vielfältig in das politische und wirtschaftliche Unterstützungsnetzwerk von Social Entrepreneurs verwoben ist. Seit 2011 arbeiten wir explizit am Aufbau einer Infrastruktur zur Förderung von sozialen Innovationen und Social Entrepreneurship.  

Für die Förderung und Unterstützung von Social Entrepreneurship im ländlichen Raum

suchen wir zum 01.09.2020 eine*n Projektmanager*in mit Schwerpunkt Sozialunternehmertum und/oder nachhaltige Regionalentwicklung (40h/Woche) am Standort Berlin/Beelitz-Heilstätten (bei Berlin) mit Einsatzorten im Raum Brandenburg.

Deine Aufgaben:

Gemeinsam mit einem Projekt-Team setzt du vordergründig zwei Projekte zur Förderung von Sozialunternehmertum im ländlichen Raum Brandenburgs um, insbesondere in Bezug auf die Themen Existenzgründungsberatung für sozialinnovative Gründer*innen sowie hinsichtlich der Förderung einer nachhaltigen Beschaffungspolitik von Land und Kommunen. Dies beinhaltet insb. folgende Aufgaben:

  • Koordination, Finanzsteuerung und Monitoring der Projekte
  • Akquise, Ressourcenplanung, Berichtslegung bzgl. öffentlicher Fördermittel
  • Planung und Durchführung von Kreativ-Workshops und weiteren Veranstaltungsformaten
  • Unterstützung in der Weiterentwicklung von persönlichen und fachlichen Kompetenzen von Gründungsberater*innen
  • Unterstützung bei der Erstellung von Print- und Online-Publikationen
  • Flexible Übernahme von Aufgaben im Rahmen der projektbezogenen Sachbearbeitung und Verwaltung
  • Planung und Mitwirkung an der Öffentlichkeitsarbeit
  • Pflege und Ausbau bestehender Kontakte in der Region

Das erwarten wir:

  • Du hast Lust darauf und Erfahrung darin Projekte mit Sinn und Wirkung umzusetzen?
  • Du bist selbst neugierig und hast Spaß daran, Wissen und Kompetenzen an andere zu vermitteln?
  •  Idealerweise hast du Erfahrung in der Konzeption und Umsetzung von kreativen Veranstaltungsformaten (z.B. Design Thinking) und Lernmaterialien
  • Du besitzt eine Affinität zum Thema soziale Innovationen im ländlichen Raum
  • Du bist kommunikativ und besitzt Empathie sowie die Bereitschaft auf individuelle Bedürfnisse von Gründer*innen, Unternehmensberater*innen oder politische Stakeholder*innen einzugehen
  • Du kannst deine Arbeit gut selbst strukturieren und scheust dich nicht davor, im richtigen Moment Fragen zu stellen
  • Wünschenswert sind Kompetenzen im Bereich Online-Learning sowie ein qualifizierter Umgang mit digitalen Medien
  • Das Schreiben von Texten und Berichten fällt dir leicht; bestenfalls gelingt dir das nicht nur in deutscher, sondern auch in englischer Sprache.

Das erwartet dich:

  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten inmitten einer kreativen Arbeitsatmosphäre von Sozialunternehmen im ländlichen Raum
  • Ganz viel Know-How aus über 20 Jahren Erfahrung im Bereich innovativer Qualifizierung und Social Entrepreneurship
  • Viel Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Sozialinnovatives Umfeld
  • ein tolles, hilfsbereites und motiviertes Team
  • Leistungsgerechte Vergütung
  • Vertrauensarbeitszeit und flexible Arbeitszeiten
  • Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet, eine anschließende Weiterbeschäftigung ist beabsichtigt

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung!

Bitte sende uns deine Bewerbung mit kurzem Motivationsschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnissen sowie Gehaltsvorstellungen per Mail an Florian Birk: birk@socialimpact.eu