Werkstudent*in im Projekt arkadiko am Standort Berlin

Zum 1. Oktober suchen wir eine Werkstudent*in für das Projekt arkadiko mit Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation (20h/Woche).

 

Social Impact entwickelt Produkte und Dienstleistungen, die zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit und zum sozialen Ausgleich beitragen. Die gemeinnützige Social Impact GmbH wurde 1994 unter dem Namen iqconsult gegründet und war seither maßgeblich an der Entwicklung, Konzeptionierung und Umsetzung innovativer Qualifizierungs- und Gründungsunterstützungsangebote für sozial benachteiligte Personengruppen beteiligt. Heute gilt die Social Impact gGmbH als eines der profiliertesten und erfahrensten Sozialunternehmen in Deutschland, welches vielfältig in das politische und wirtschaftliche Unterstützungsnetzwerk von Social Entrepreneurs verwoben ist. Seit 2011 arbeiten wir explizit am Aufbau einer Infrastruktur zur Förderung von sozialen Innovationen und Social Entrepreneurship. Wir sind derzeit mit ca. 100 Mitarbeitern an 12 Standorten in Deutschland vertreten.

Im April 2019 wurde das Projekt arkadiko – die Koordinierungsplattform Leaving Care mit Sitz in Berlin aufgebaut. Unter der Trägerschaft der Social Impact gGmbH stärkt sie als Backbone-Organisation alle am sozialen Markt geförderten Organisationen bei deren Zielerreichung im Themenfeld Leaving Care. Zu den Aufgaben gehört die Koordination und Umsetzung einer projektübergreifenden Öffentlichkeitsarbeit und gemeinsamer Aktivitäten (Netzwerke, Social Media, Konferenzen, etc.) mit dem Ziel, über die Einzelprojekte hinaus, gesellschaftliche Veränderungen anzuregen und neue Impulse für die Lösung der komplexen Herausforderungen für Careleaver zu setzen.

 

Für dieses spannende und herausfordernde Projekt suchen wir zum 01. Oktober 2019 eine*n Werkstudent*in (w/m/d) für die Unterstützung im Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation.

 

Deine Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Redaktion von Medieninhalten in verschiedenen Formaten (Text, Bild, Video) in Zusammenarbeit mit der Programmleitung und weiteren Akteur*innen sowie Moderation von Beiträgen und Dialog mit der Community. 
  • Unterstützung bei der Pressearbeit.
  • Pflege und Redaktion des internen und externen Newsletters der Förderinitiative Brückensteine Careleaver.
  • Unterstützung bei der Planung, Konzeption und Umsetzung von Social Media Content-Formaten, -Maßnahmen und -Kampagnen inklusive Text- und grundlegender Grafikaufgaben.
  • Identifikation und Entwicklung von Ideen und Formaten für zielgruppenspezifische Social Media-Themen.
  • Unterstützung bei der Erstellung von Reportings. 
  • Perspektivisch: Unterstützung bei der Planung, Konzeption und Umsetzung eines Careleaver Summit 2020; vor allem Unterstützung bei der Koordination von und Zusammenführung der in der Arbeitsgruppe erarbeiteten Abschnitte und Formate sowie Koordination und Nachbereitung der Arbeitstreffen im Vorfeld und im Nachgang des Summits.
  • Unterstützung bei allgemeinen administrativen Aufgaben.
  • Unterstützung bei organisatorischen Aufgaben an der Schnittstelle zum Förderpartner.

 

Dein Profil:

 

  • Du bist in einem Masterstudiengang eingeschrieben und möchtest deine bereits erworbenen Kompetenzen und Erfahrungen in einem sozialinnovativen Projekt einbringen und weiterentwickeln.
  • Du hast ein hohes Kommunikationsgeschick, ein gutes Sprachgefühl und eine ausgeprägte Affinität zu Social Media. 
  • Du bringst ein hohes Maß an Begeisterungsfähigkeit, Kreativität und Hands-On-Mentalität mit, um eigene Ideen für Formate und Angebote von arkadiko zu entwickeln.
  • Du hast Grundkenntnisse im Umgang mit gängiger Grafiksoftware und Content Management Systemen.
  • Du bist idealerweise mit dem Diskurs zum Thema Übergänge von jungen Menschen ins Erwachsenenleben vertraut. 
  • Du kannst sicher in deutscher und englischer Sprache in Wort und Schrift kommunizieren.
  • Du bist zu Dienstreisen im In- und Ausland bereit. 

 

Unser Angebot:

  • Ein befristeter Arbeitsvertrag bis einschließlich September 2020.
  • Freiraum für projektbezogene Verantwortungsübernahme und Möglichkeiten zur eigenverantwortlichen Entwicklung und Umsetzung von Projekten.
  • Eine interessante, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Arbeit, die Mit- und Selbstdenken erfordert und dabei vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten bietet. 
  • Zugang zu einem sozialinnovativen Umfeld und Netzwerk. 

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Menschen, die eigene Erfahrungen in der stationären Kinder- und Jugendhilfe gemacht haben.

 

Bewirb dich per Mail an Lea Buck unter buck(at)socialimpact.eu mit einem kurzen Motivationsschreiben, Referenzen und deinem CV. Du hast weitere Fragen zur Bewerbung? Melde dich gerne bei Lea unter buck(at)socialimpact.eu.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!