Logo

Workshop: Wie gründe ich ein Sozialunternehmen?

Termin: 20.11. - 20.11.2020, 16:00 - 19:00 Uhr | Ort: Online via Zoom

Kostenfreier Online-Work­shop mit dem Social Impact Geschäfts­führer Norbert Kunz für alle, die ein Sozial­unternehmen gründen wollen. Gemeinsam bringen wir dich und deine Idee voran!

Deine Idee, unsere Erfahrung und unsere gemeinsame Motivation sind die Grund­pfeiler für diesen inter­aktiven Online-Workshop, der dich fit für die Gründung eines Sozial­unternehmens macht. Am Ende des Work­shops stellen wir ein Teilnahme­zertifkat aus.

Die Teilnehmer­*innenzahl ist begrenzt auf 20 Personen – also grüble am besten nicht lange, sondern probier es einfach aus!

Du interessierst dich für Sozial­unternehmer­tum und möchtest selbst gründen oder dein Unter­nehmen weiter­bringen? Mit deiner Idee willst du mit unter­nehmerischen Prinzipien innovative und skalierbare Lösungen ent­wickeln und nach­haltig gesellschaft­liche sowie öko-soziale Heraus­forderungen angehen? Dann bist du in diesem Work­shop genau richtig!

In unserem 3-stündigen Work­shop bekommst du einen Über­blick über das sozial­unternehmerische Öko­system und wirst durch den Gründungs­prozess eines Sozial­unternehmens geführt. Gemeinsam durch­leuchten wir sozial­unternehmer­ische Handlungs­ansätze und Strategien, veran­schaulichen ver­schiedene Geschäfts­modelle und geben einen Ein--blick in die Welt der Finanzierung.

In einem interaktiven Setting konzentriert sich unser Work­shop auf die Wissens­vermittlung und das Eingehen auf individuelle Belange. Mit Praxis­beispielen und in Gruppen­diskussion durch­leuchten wir Heraus­forderungen und ihre Möglich­keiten.

Der kosten­freie Work­shop bietet dir:

  • Exklusiven Zugang zu unserer Online-Lern­umgebung, in der du dir ein auf dich zuge­schnittenes Lern­programm er­stellen kannst, welches neben Materialien, Videos, An­leitungen und Tipps eine Plattf­orm bietet, dich neben der Kommune auch mit Berater­*innen auszu­tauschen
  • Die Chance auf eine Individual­beratun: Durch die Teil­nahme an unserem Work­shop und die Bewertung durch den Coach qualifizierst du dich mit deiner Idee und Persönlich­keit entweder zu einer Individual­beratung oder einer ganz­heitlichen Individual­beratung, in der dich dein*e persönliche*r Berater*in über mehrere Monate hinweg in deinem Gründungs- oder Entwicklungs­prozess begleitet
  • Du erhältst ein Teilnahme­zertifikat
  • Die Teil­nahme ist dein erster Schritt, Mit­glied im deutschland­weiten Netz­werk von Sozial­unternehmer­*innen und Interessierten zu werden

Dein Work­shop Coach: Norbert Kunz, Geschäfts­führer und Gründer der Social Impact gGmbH

Norbert Kunz gehört zu den profiliertesten Sozial­unternehmern in Deutschland. Seit über zwanzig Jahren berät und unterstützt er Existenz--gründer­*innen und hat als Mit­begründer ver­schiedener Organisationen maß­geblich an der Ent­wicklung sozialer Innovationen mit­gewirkt.

Seit einigen Jahren konzentriert sich der Geschäfts­führer der gemein­nützigen Social Impact GmbH auf den Aufbau einer Infra­struktur für soziale Innovationen und auf die Unterstützung von Social Startups. Die Gründung des ersten Social Impact Labs in Berlin 2011, zusammen mit dem ersten Business Incubation Programm für Social Startups in Deutsch­land, waren der Anfang dessen. Inzwischen existieren bundes­weit Social Impact Labs, an denen eine Viel­zahl von Gründungs­unterstützungs­programmen läuft.

Für sein Engagement wurde Norbert Kunz unter anderem als Ashoka-Fellow, von der Schwab Foundation als Social Entrepreneur des Jahres 2010 und mit dem Sustainable Entrepreneur­ship Award mehr­fach ausge­zeichnet. Er ist Vorstands-/Beirats- und Mitglied in zahl­reichen Ver­bänden und Institutitutionen, unter anderen Mitglied im Beirat der Europäischen Kommission zur Social Business Initiative (GECES).

 

Baue mit uns Ideen für die Welt von morgen und komm vom Denken ins Handeln! Auf was wartest Du?

Starte durch. Wir freuen uns auf Dich!

HOL DIR HIER DEIN KOSTENFREIES TICKET

Rückfragen kannst du gerne an Hanna unter friedmann-luzkova@socialimpact.eu stellen.

Zurück