• Einführungsworkshop Design Thinking + Netzwerkveranstaltung mit sozialen Startups in München

    Die Innovationsfähigkeit einer Organisation ist entscheidend für dessen Wettbewerbsfähigkeit. Eine Möglichkeit, um Innovationen weiter voran zu treiben und unkonventionelle Ideen zu entwickeln, ist der Austausch zwischen Verbänden, Trägern und Einrichtungen der Wohlfahrt und sozialen Startups.

    Der Einführungsworkshop in Design Thinking ist Teil des Projektes „Modernisierung der Freien Wohlfahrtspflege“ und wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Die Teilnahmegebühr ist für Mitarbeiter*innen von Verbänden, Trägern und Einrichtungen der Wohlfahrt subventioniert. Falls Sie Fragen haben, melden Sie sich gerne bei sozialwirtschaft(at)socialimpact.eu.

    Des Weiteren fördert Social Impact gezielt den Dialog zwischen Trägern der Freien Wohlfahrtspflege und sozialen Startups, um langfristige Kooperations- und oder Mentoringbeziehungen zu ermöglichen und zu fördern. Die jeweiligen unterschiedlichen Erfahrungsschätze und Geschäftsmodelle bergen hohe Synergiepotenziale, die eine Win-Win-Situation für beide Seiten darstellen.

    Aus diesem Grund werden die Teilnehmer*innen des Workshops und sonstige Interessierte herzlich zu einer informellen Netzwerkveranstaltung mit sozialen Startups aus der Region im Anschluss an den Einführungsworkshop eingeladen.

    Termin: 22.07.2019 - Start Workshop 11 Uhr - Netzwerkveranstaltung ab 18 Uhr

    Ort: Social Impact Lab München Balanstraße 73  81541 München

    Preise: Einführungsworkshop Design Thinking 200,-€ p.P.

     

    Für den Einführungsworkshop Design Thinking gelten folgende Stornierungsregeln:

    > 30 Tage vor der Kurzausbildung: Kostenlos

    < 15 Tage vor der Kurzausbildung: 50% der Teilnahmegebühr

    < 7 Tage vor der Kurzausbildung: 100% der Teilnahmegebühr

     

    Anmeldung über sozialwirtschaft(at)socialimpact.eu

     

  • Newsletter

    Tragen Sie sich hier für regelmäßige Updates ein