• Nachhaltige Geschäftsmodelle

    In der Wirtschaft des 21. Jahrhunderts sind es Unternehmerpersönlichkeiten, die mit Innovationen und neuen Geschäftsmodellen die Zukunft gestalten. Im interaktiven und praxisorientierten Workshop erlernen die Teilnehmer Grundlagen, um Nachhaltige Geschäftsmodelle zu entwickeln und erfolgreich umzusetzen.

     

    In der Wirtschaft des 21. Jahrhunderts sind es Unternehmerpersönlichkeiten, die mit Innovationen und neuen Geschäftsmodellen die Zukunft gestalten. UnternehmerInnen eint der Wille zum Blick nach vorne und nicht selten die Vision einer neuen, besseren Welt. Verantwortungsvolle Unternehmensführung spielt dabei eine immer wichtigere Rolle und wirkt als Treiber für Innovationen. Im interaktiven und praxisorientierten Workshop erlernen die Teilnehmer Grundlagen, um Nachhaltige Geschäftsmodelle zu entwickeln und erfolgreich umzusetzen. Dabei werden die Teilnehmer selber Gelegenheit haben zu untersuchen, welche Potenziale im Geschäftsmodell ihres Unternehmens schlummern und wie sie ihre Value Proposition um soziale und ökologische Dimensionen erweitern können.

    Theorie und Methoden:

    • Einführung: Grundlagen der nachhaltigen Geschäftsmodelle

    • Der Business Case Nachhaltigkeit: Welche Chancen bietet verantwortungsvolles Wirtschaften für Unternehmen?

    • Entwicklung und Implementierung eines erfolgreichen Nachhaltigkeitskonzeptes: Erfolgsfaktoren, Barrieren, Best Practices

    • Identifikation und Analyse interner und externer Anspruchsgruppen; Strategien und Methoden eines erfolgreichen Stakeholder-Dialoges mit dem Ziel der Einbeziehung und Kooperation

    • Wesentlichkeitsanalyse (Materiality Analysis): Welches sind die Nachhaltigkeitsthemen und -Bereiche die für ein Unternehmen und seine Stakeholder die größte Relevanz besitzen

    Praktische Umsetzung mit abschließender Diskussion:

    • Impact generieren: Sie entwickeln Ihren spezifischen Business Case für Nachhaltigkeit und entdecken den Wert von Nachhaltigkeit für Ihr Unternehmen, Ihre Produkte, Ihre Konsumenten

    • Ihr Nachhaltigkeitskonzept: Basierend auf der Theorie und den erlernten Methoden erarbeiten Sie in Kleingruppen die Eckpfeiler Ihres eigenen Nachhaltigkeitskonzepts und die Grundlagen der Implementierung

    • Stakeholder Engagement: Sie identifizieren welche Anspruchsgruppen Sie für die Umsetzung Ihrer Strategie erreichen müssen und wie Sie diese in den Umsetzungsprozess integrieren

    Die Teilnahmegebühr beträgt 90 € und 45 € Sozialunternehmen und gemeinnützige Organisationen.

    Der Workshop wird durchgeführt von Thomas Wagner vom Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production (CSCP) in Wuppertal.

    Anmeldung hier:

    socialimp.wufoo.com/forms/m1v8od6v0cl6qbl/

  • Newsletter

    Tragen Sie sich hier für regelmäßige Updates ein