Logo

Biodiversität und Landwirtschaft verbinden

Dienstag, 31. August 2021

Wie lassen sich Biodiversität und Land­wirtschaft mehr verbinden? Welche Best Practices zu Artenschutz, Monitoring und Bildung in der Landwirtschaft können wir skalieren und weitertragen? Startups, die sich mit Biodiversität und Landwirtschaft beschäftigen, können sich bis zum 9. September bei der Biodiversity Challenge bewerben.

Social Impact sucht mit der Challenge in Kooperation und mit Mondelez International innovative Ideen und bereits in Umsetzung befindliche Lösungen für neue Wege zum Schutze der Biodiversität. Gefragt sind insbesondere Ideen mit einem direkten Bezug zur Landwirtschaft aus den Bereichen: 

  • Monitoring von Biodiversität bzw. Biodiversitätsverlust (Messung / Quantifizierung)
  • Aufklärung & Sensibilisierung im Bereich Biodiversität (insbesondere bei den Zielgruppen Entscheidungsträgern und Landwirten)
  • Verbesserte landwirtschaftliche Praktiken, die den Verlust von Biodiversität verhindern

Viele Ansätze sind denkbar: Vom Pflanzroboter über Bildungsprogramme von Bauern für Bauern bis hin zur Drohnen-gesteuerten Monitoring von Arten aus der Luft oder Humusaufbau im Boden dank besserer Fruchtwechsel. Wir sind gespannt auf eure Ansätze!

Biodiversität und Landwirtschaft mehr verbinden: Die Bewerbungsphase für die Challenge läuft noch bis zum 9. September 2021. Bis zu acht Teams können in einem Kurzprogramm im Oktober professionell beraten werden und arbeiten zusammen an ihren Pitchdecks für den finalen Pitch und die erste Finanzierungsrunde Ende Oktober. Die Challenge findet ausschließlich digital und online statt. Die besten drei Teams erhalten ein Preisgeld: 

  • 1. Platz: 25.000 €
  • 2. Platz: 15.000 €
  • 3. Platz: 10.000 €

 

Mehr Informationen über unsere Kooperation:

Mondelez International ist mit Marken wie Milka, Oreo, LU, und Philadelphia einer der größten Snacking-Hersteller weltweit. Das Unternehmen investiert mit seiner Impact Investing Plattform - Sustainble Futures – in Geschäftsmodelle mit Nachhaltigkeitsfokus und sucht aktiv nach neuen Lösungen und Praktiken, die im besten Falle auch von den Vertragsbauern ausprobiert und implementiert werden können. Aber auch andere Ideen, die Landwirten helfen auf ihren Feldern mehr Platz für Arten zu schaffen – egal ob in der biologischen oder intensiven Landwirtschaft – sollen gefördert werden. Wir hoffen, mit der Biodiversity Challenge schlagkräftige Ideen zur Stabilisierung und Förderung des Artenschutzes finden zu können.

Zurück

Wir sind Social Impact.

Wir haben die Vision einer gerechten und zukunftsfähigen Gesellschaft von morgen. Deshalb entwickeln wir Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen wie Klimawandel, Fragen der Migration und Integration, Rechtspopulismus oder Stadt-Land-Gefälle. Unser Blog gibt euch Einblicke in unsere Arbeit, in die Erfolge unserer (Social) Startups und hinter die Kulissen. Er zeigt, was uns wichtig ist. Wirft Fragen auf. Gibt Antworten. Unterhält. Und inspiriert. Viel Spass beim Lesen!