Merijaan - Mimik lesen trotz Maskenpflicht

Wir, Merijaan, stellen transparente Visiere her, damit gehörlose Menschen trotz Maskenpflicht weiterhin kommunizieren können. Dabei bleiben wir unserer Vision von einer Welt mit einem besseren Umweltbewusstsein treu und verwenden Recycling-Plastik, um einer weiteren Vermüllung vorzubeugen.

Laut dem Deutschen Gehörlosenbund e.V. leben in Deutschland ~80.000 Gehörlose für diejenigen die Kommunikation mit der aktuellen Maskenpflicht stark eingeschränkt ist: Durch das Verdecken von Mund und Nase können sie keine Lippen/Mimik lesen, was jedoch für ihre Verständigung essenziell ist.

Damit die aktuelle Situation nicht zu einer gesteigerten Isolaton führt, produzieren wir, Merijaan, nun transparente Visiere. In vielen Bundesländern sind Gehörlose von der Maskenpflicht befreit. Wir möchten jedoch einen Beitrag dazu leisten, dass sich alle gegen Tröpfcheninfektionen schützen können und trotzdem nicht aus dem alltäglichen Leben mangels Kommunikationmöglichkeit ausgeschlossen werden.

Wir sind ein Sozialunternehmen, das sich für die Stärkung von Mensch und Natur durch Recycling stark macht. Da es immer noch weltweit an Schutzausrüstung fehlt, nutzen wir nun unsere Expertise und Leidenschaft, um Gesichtsschutzmasken aus überwiegend recyceltem Kunststoff herzustellen. 100% unserer Erlöse fließen dabei in den Aufbau unserer nachhaltigen, sozialen Produktion von Upcycling-Produkten in Sri Lanka: Durch eine lokale Kreislaufwirtschaft wird Plastikmüll in neue, sinnvolle Produkte recycelt. Dadurch stärken wir abgelegene Regionen und bekämpfen das weltweite Plastikproblem. Gleichzeitig machen wir uns für Bildungsprogramme an Schulen stark.

 

Eintritt ins Programm: Mai 2020, Challenge2020

Kontakt: Gianna Mewes, merijaanbusiness@gmail.com 

Mehr erfahren: