Logo

Sozialleistungsrechner

Beim Sozialleistungsrechner handelt es sich um ein mehrsprachiges Auskunftstool, das Menschen in sozialen Notsituationen durch einen Fragenkatalog durchführt und berechnet, auf welche Sozialleistungen sie in welcher Höhe Anspruch haben. Im Anschluss können sie ihre Anträge online ausfüllen.

 

Der Sozialleistungsrechner löst das Problem, dass Menschen nur die Leistungen beantragen, die sie kennen, und oft von weniger als dem Mindestsatz leben.
Beim Sozialleistungsrechner handelt es sich um eine Website, bei der Menschen in sozialen Notsituationen durch eine Abfolge von Fragen und Folgefragen durchgeleitet werden, und am Ende der Suche erfahren, auf welche Sozialleistung sie in welcher Höhe Anspruch haben. 
Der Sozialleistungsrechner deckt alle Bedarfslagen und Lebenssituationen ab: z.B. schwerbehindert, erkrankt, arbeitssuchend, alleinerziehend, oder geflüchtet.
Er ist in verschiedenen Sprachen verfügbar. 
Die Nutzer können im Anschluss ihre persönlichen Daten eingeben, die vom Programm in ein fertiges Antragsformular übertragen werden, die die Nutzer ausdrucken, unterschreiben und beim entsprechenden Amt abgeben können.
Durch den Sozialleistungsrechner werden Ämter und Beratungsstellen seltener von Klienten aufgesucht, für die sie nicht zuständig sind. Er führt auch zur Abnahme von später abgelehnten Anträgen. Damit sparen sowohl Ämter als Sozialberatungsstellen Zeit, die sie für ihre Kernaufgabe nutzen können: Psychosoziale Beratung bei den Beratungsstellen und Armutsprävention bzw. -bekämpfung bei den Ämtern. 
Die Website soll bundesweit genutzt werden und auf den Seiten aller Ämter, Kommunen und Beratungsstellen verlinkt werden.

 

Eintritt ins Programm: Juli 2018, Wirkungsschaffer Stuttgart

Kontakt: Carolin Holat, carolin.holat@gmail.com

 

Zurück