Logo

Das ist die Challenge2022!

Auch 2022 setzt Social Impact zusammen mit der ING die Challenge2022 um!

6 Monate lang arbeiten 7 Social Startups, soziale Organisation & Projekte gemeinsam und professionell betreut an ihren aktuellen Herausforderungen. Durch Gruppenworkshops, Einzelcoaching, individuelle Fachberatung und finanzieller Unterstützung werden hier Lösungen entwickelt, getestet und umgesetzt.

Dieses Jahr im Fokus:

Future Proof Employment

Euer Projekt unterstützt Menschen innovativ dabei zukunftssichere Beschäftigungsmöglichkeiten zu erhalten. Ihr entwickelt durch eure Arbeit Kompetenzen, beratet Menschen bei der Arbeitssuche, schafft gezielt Arbeitsplätze für vulnerable Zielgruppen oder setzt sonstige Angebote um, die Menschen helfen langfristige Beschäftigungsverhältnisse zu finden.

Financial Capabilities

Mit eurer Arbeit entwickelt ihr bei eurer Zielgruppe finanzielle Fähigkeiten, Wissen und Möglichkeiten. Ihr schult, beratet, informiert oder unterstützt auf andere innovative Art und Weise Menschen dabei, problematischen Schulden und finanziellen Notlagen vorzubeugen oder zu bewältigen.

Wer ist Teil der Challenge2022?

Das Programm Challenge2022 richtet sich an Social Startups sowie soziale Organisationen & Projekte jedes Reifegrades, die in Deutschland aktiv sind. Jedes bringt eine aktuelle Herausforderung mit, die sie im Zuge des Programms angehen: Den Aufbau eines neuen Geschäftsbereiches, ein neues Unterstützungsangebot, eure Öffentlichkeitsarbeit oder die Neuaufstellung eures Teams – jedes Team setzt seine ganz eigenen Prioritäten!

Thematisch bewegen sich die Projekte in einem der beiden Schwerpunkte (Future Proof Employment oder Financial Capabilities).

Unsere Teilnehmer:innen der Challenge2022

Was passiert genau in der Challenge2022?

Die Challenge2022 setzt auf gemeinsames Arbeiten, Austausch zwischen den Teams, professionelle Begleitung und individuellen fachlichen Input wo nötig. Auch finanziell werden die Teams bei der Umsetzung unterstützt. Zudem besteht die Möglichkeit bei der am Ende stattfindenden Abschlussveranstaltung weiterführende Begleitung durch Social Impact zu erhalten.

Konkret besteht die Challenge2022 aus folgenden Programmbausteinen:

WORKSHOPS

Zusammen mit ihren Peers und erfahrenen Trainer:innen arbeiten die Teams an ihren individuellen Herausforderungen, entwickeln Lösungsansätze und planen deren Umsetzung.

MONATLICHES FORTSCHRITTSCOACHING

Individuelle Themen, Fortschritte und Bedürfnisse werden in regelmäßigen Treffen mit erfahrenen Coaches besprochen, reflektiert und das weitere Vorgehen geplant.

FACHBERATUNG

Durch das Social Impact Netzwerk erhalten die Teams Unterstützung bei Fachthemen wie bspw. Marketing, Stakeholdermanagement, Rechtsformen, Finanzen, um individuelle Fragen zu adressieren.

AUSTAUSCH UND VERNETZUNG

Durch den Austausch zwischen den Teilnehmer:innen bekommen die Teams neuen Input und Feedback zu ihren Ideen und profitieren auch über die Challenge2022 hinaus von einem starken Netzwerk.

ONLINE-LERNPLATTFORM

Dank der Social Impact Online Lernumgebung können sich die Teams eigenständig in für sie wichtige Themenfelder einarbeiten.

FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG

Jedes Team kann bis zu 6.500€ zur Umsetzung ihres konkreten Lösungsansatzes beantragen.


Du möchtest auch Teil der Challenge werden?

Die Challenge2022 ist bereits im vollen Gange und wir nehmen daher dieses Jahr keine Bewerbungen mehr an. Gerne kannst du dich und dein Team aber im kommenden Jahr für die Challenge2023 bewerben!

Du willst den Start der Challenge2023 nicht verpassen? Dann melde dich hier rechts für eine Erinnerung an! So wirst du automatisch per Mail informiert, sobald im Frühjahr 2023 die nächste Bewerbungsrunde beginnt.

Natürlich kannst du dich auch über unser Homepage oder Social-Media-Kanäle informieren (Instagram, Facebook, LinkedIn, Twitter)

Jetzt Erinnerung setzen

* Angabe erforderlich

Wähle aus, wie wir dich kontaktieren dürfen:

Du kannst dich jederzeit umentscheiden, indem du auf den Abbestellungs-Link klickst, den du in der Fußzeile jeder E-Mail, die du von uns erhälst, finden kannst.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Du hast bereits jetzt konkrete Fragen?

  1. Melde dich gerne bei unserem Programmverantwortlichen
  2. Benjamin Klein
  3. klein@socialimpact.eu
  1. Franka Blumrich
  2. Trainerin und Coachin
  3. blumrich@socialimpact.eu